Und als dann die Freiheit kam und viele Probleme blieben,
fühlten wir uns getäuscht und waren verwirrt.
Wir konnten es nicht fassen, daß man in
einer freien Gesellschaft hungern und frieren,
dass man krank und sogar unglücklich sein kann.
Elemer Hankiss (1928-2015), ungarischer Philosoph, 1991
(Quelle: Nachdenkseiten.de vom 30. 08. 2016)

[ Sie sind hier: www.BIG-Holzland.de > Aktuelles ]

Was war - was ist - was wird

Wassergebührenvergleich von Thüringer Kommunen: Stand 01. 06. 2016 (BdSt Thüringen; ohne ZWA "Holzland").

Bevölkerung und Kommunen im Saale-Holzland-Kreis (SHK). Stand 12/ 2011.
Tip: Anspruchsvolles Wasser-Quiz auf Tagesschau.de
Hinweis: Im Herbst 2019 erfolgt die Übergabe der
Betreuung unserer Webseite www.BIG-Holzland.de
an einen jungen Nachfolger.
Der Stand bis dato ist abrufbar im Internet-Archiv:
> web.archive.org/web/*/www.big-holzland.de

27. 10. 2019
Thüringer Landtagswahl

Linktip zum Thema: Artikel auf Wikipedia
Alter Wahlleitspruch:
Wenn man - als Schwein - mit seinem Bauern unzufrieden ist, dann wählt man NICHT den Metzger!

03. 10. 2019
Zum Anlaß des Tages
Vorsicht, Satire:
Der große Postillon-Einbürgerungstest:
Haben Sie das Zeug dazu, deutsch zu sein?

(Der-Postillon.com, 05. 06. 2019)

29. 06. 2019
Großkundgebung in Berlin für einen fairen Wandel!

Unser Ziel:
Regierung und Unternehmen endlich zum Handeln bewegen. Damit der anstehende Umbau der Industrie gelingt - sozial, ökologisch und demokratisch:


https://www.igmetall.de/fairwandel
Vignette: © 2019 IG Metall

26. 05. 2019
Kommunalwahl in Thüringen

Gewählt werden:
  • Stadträte
  • Gemeinderäte
  • Kreistag

Unser Kandidat für Kahlas Stadtrat: Vorstandsmitglied Hans-Joachim Altenburg (anklicken der Artikel vergrößert in einem zweiten Fenster).
OTZ vom 25. 045. 2019 'Kahler Nachrichten' vom 25. 04. 2019 (Collage) OTZ vom 11. 05. 2019

Stimmzettel für die Kreistagswahl sowie für den Kahlaer Stadtrat (anklicken zum Vergrößern in einem zweiten Fenster!):

Stimmzettel für Kreistagswahl Stimmzettel für Kahlaer Stadtratswahl

Kommunalwahl-Ergebnisse: (in Klammern Differenz zu 2014) > Kreistag SHK (+2,9 %)  > Stadtrat Hermsdorf (+18,8 %)  > Stadtrat Kahla (-0,2 %)  > Gemeinderat Pürschütz (-2,5 %)

Wir konnten alle unsere Sitze halten bzw. im Kreistag einen Sitz hinzugewinnen und in Hermsdorf (9 von 20 Stadtratssitzen!) sogar deutlich ausbauen!
Herzlichen Glückwunsch sowie viel Erfolg unseren Mandatsträgern sowie einen großen Dank an alle unsere Wähler sowie unsere vielen Wahlhelfer!



Wahl zum 9. Europäischen Parlament

Europawahl-Ergebnisse: > Deutschland   > Thüringen   > Saale-Holzland-Kreis

Vorsicht, Satire: "Parteien fassungslos: Wahlplakate von Unbekannten durch inhaltsleere Nonsens-Poster ersetzt" (Der-Postillon.com, 17. 05. 2019)

20. 05. 2019
18 Jahre B.I.G. im Internet!

10. 05. 2019
Neues Wassergesetz beschlossen!
Seit über einem Jahrzehnt überfällig - nun ist nach langem Ringen ein Kompromiß Realität:
Neben sinnvollen Regelungen zum Schutz unserer Gewässer - beispielsweise durch breitere Uferrandstreifen - gegen die zunehmende Überdüngung sowie zum Schutz unseres Grundwassers durch Fracking-Risiken ist für unsere betroffenen Mitglieder vor allem der "Abwasserpakt" von Interesse, welcher mit 30 Mio. € gefördert wird. Dabei sollen die Abwasserzweckverbände in allen Orten mit mehr als 200 Einwohnern die zentrale Entsorgung übernehmen. Für die kleinere Orte sind dagegen Kleinkläranlagen (KKA) vorgesehen.

22. 03. 2019
offizielles LogoHeute ist der 27. Welttag des Wassers!
Leitthema für dieses Jahr:
"Niemanden zurücklassen - Wasser und Sanitärversorgung für alle
(Original "Leaving no one behind")
Niemand soll vergessen werden in Sachen Verantwortlichkeit und Nachhaltigkeit, denn noch immer haben weltweit viel zu wenige Zugang zu sauberem Trinkwasser!


---

OTZ vom 06. 11. 2018

OTZ-Artikel "Schlechte Noten für Thüringer Gewässer" vom 06. 11. 2018 (anklicken vergrößert in einem zweiten Fenster).

06. 03. 2019
Unser politischer Aschermittwoch

  • Demokratie ist der Wille des Volkes. Jeden Morgen lese ich in der Zeitung, was ich jetzt wieder will.
  • Steuern erheben heißt, die Gans so zu rupfen, daß man möglichst viele Federn bei möglichst wenig Geschnatter erhält.
  • Gesetze sind wie Würste, man sollte besser nicht dabei sein, wenn die gemacht werden.
  • Früher finden Märchen immer mit den Worten "Es war einmal" an.
    Heute beginnen sie mit "Wenn ich gewählt werde".
  • Frage: Was haben Windeln und Politiker gemeinsam?
    Antwort: Beide sollten regelmäßig gewechelt werden und zwar aus den selben Gründen.
  • Der Vater liest die Zeitung, dabei schaut ihm sein Sohn über die Schulter und entdeckt ein Bild des renovierten Berliner Reichstages: "Papa, warum hat denn das Gebäude eine Kuppel?" - "Störe mich nicht dauernd! Jeder Zirkus hat eine Kuppel."

Mehr siehe 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017 und 2018.

19.+21. 02. 2019
Mitglieder- und Aufstellungsversammlungen in Kahla und Hermsdorf
In Kahla am Dienstag, 19. 02. 2019, ab 18 Uhr im Großen Rathaussaal, und in Hermsdorf am Donnerstag, 21. 02. 2019, ab 18 Uhr im Gasthaus "Zur Linde".

Wir wählen unsere Kandidaten für die Stadt- und Gemeinderäte zu den Kommunalwahlen am 26. 05. 2019!
Tagesordnung:
  1. Begrüßung und Wahl des Versammlungleiters
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung der Mitglieder
  3. Information unser Rechtsbeistandes zu laufenden Verfahren
  4. Bericht des Kassenwarts zu Jahresabschluß 2018 und Revisionsergebnis
  5. Vorstellung der Kandidaten für die Wahlen
    - zum Stadtrat Kahla bzw. Hermsdorf
    - der Gemeinderäte von Großpürschütz, Lindig und Freienorla sowie der Gemeinden der Region um Hermsdorf
  6. Wahl der Wahlkommission
  7. Geheime Wahl der Bewerber und Festlegung ihrer Reihenfolge - bitte bringen Sie zwecks Wahllegitimierung unbedingt Ihren Mitgliedsausweis mit!
  8. Vorstellung von Vorschlägen für ein neues Vereinslogo
  9. Sonstiges

Zur Info: Im Anschluß sind die Wahlvorschläge bis spätestens 12. 04. 2019 bei der Wahlkommission zur Kommunalwahl einzureichen.

04. 02. 2019
ZWA "Holzland" verschickt die Gebührenbescheide (Trinkwasser/ Abwasser) für 2018
Wie auf unseren Versammlungen beschlossen, empfehlen wir derzeit keine Widersprüche gegen diese Bescheide.
Grund ist die weitgehende Umsetzung der Gerichtsauflagen durch den ZWA. Ein großer Erfolg für uns übrigens!

Wir bleiben aber weiter im Beobachterstatus!

01. 01. 2019
 
Zum Seitenanfang   Zum Seitenende


(Vorjahre unter  Historisches)


¹  Archivmaterial, da Original-Link nicht oder nicht mehr verfügbar.